Menü

Konservierende Zahnheilkunde

Um Ihre Zähne zu erhalten, setzen wir die Füllungstherapie und die Wurzelkanalbehandlung ein. Mit Zahnfüllungen und der Behandlung der Zahnwurzel tragen wir dazu bei, Sie solange wie möglich vor Zahnverlust zu schützen.

Füllungstherapie mit hochwertigem Kompositmaterial oder Inlays 

Eine Kassenfüllung muss nur zwei Jahre halten – entsprechend ist oftmals die Qualität der Materialien. Wir empfehlen daher hochwertige Füllungsmaterialien oder Inlays. Wir setzen kein Amalgam ein. Zahnfarbene Restaurationen/Versorgungen sorgen für ein natürliches Erscheinungsbild und eine längere Haltbarkeit.

Unsere Füllungen verkleben wir vollflächig. Der Vorteil: Die Füllungen sind haltbarer und bieten eine bessere Randdichtigkeit als gewöhnliche Füllungen und somit eine vielfach höhere Lebensdauer.

Wurzelkanalbehandlung – zeitsparend und schonend

Die Endodontie ist der einzige Weg, einen Zahn mit entzündetem oder abgestorbenem Nerv zu erhalten. Zur Wurzelkanalbehandlung setzen wir ein maschinelles Verfahren zur Aufbereitung des Wurzelkanalsystems ein. Infiziertes Gewebe wird von den Wurzelkanalwänden abgetragen. Die Desinfektion nehmen wir anschließend mit einem Laser vor, um die Bakterien im Wurzelkanal abzutöten. Das Verfahren ist schnell, schonend und sehr viel erfolgversprechender als die Aufbereitung mit Handinstrumenten.

Der große Vorteil des maschinellen Verfahrens (System Reciproc) gegenüber einer manuellen Behandlung: Die Wurzelkanalbehandlung nimmt weniger Zeit in Anspruch; auch unter schwierigen Platzverhältnissen ist eine Behandlung möglich.

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen in der konservierenden Zahnheilkunde? Wir beraten Sie gern!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Wurzelkanalbehandlung – zeitsparend und schonend

Die Endodontie ist der einzige Weg, einen Zahn mit entzündetem oder abgestorbenem Nerv zu erhalten. Zur Wurzelkanalbehandlung setzen wir ein maschinelles Verfahren zur Aufbereitung des Wurzelkanalsystems ein. Infiziertes Gewebe wird von den Wurzelkanalwänden abgetragen. Die Desinfektion nehmen wir anschließend mit einem Laser vor, um die Bakterien im Wurzelkanal abzutöten. Das Verfahren ist schnell, schonend und sehr viel erfolgversprechender als die Aufbereitung mit Handinstrumenten.

Der große Vorteil des maschinellen Verfahrens (System Reciproc) gegenüber einer manuellen Behandlung: Die Wurzelkanalbehandlung nimmt weniger Zeit in Anspruch; auch unter schwierigen Platzverhältnissen ist eine Behandlung möglich.

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen in der konservierenden Zahnheilkunde? Wir beraten Sie gern!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Urlaub

Liebe Patientinnen und Patienten,
unsere Praxis ist bis zum 16.02.2024 geschlossen.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an den zahnärztlichen Notdienst.

Telefon 0621-38000814

Ab Montag den 19.02.2024 sind wir zu den gewohnten Zeiten wieder für Sie da!

Herzliche Grüße
Ihr Team der Zahnarztpraxis Steiniger